Diesen September bin ich wieder ins Friaul gefahren, Ziel war der Fiume Tagliamento, einer der letzten frei fliessenden und ungebändigten Flüsse Europas. Ich habe den Oberlauf zwischen der angeblichen Quelle in Forni di Sopra und Osoppo erkundet, auch den Zufluss Fella: die Wasserläufe zwischen den rollenden oder zusammengebackenen Kiesbänken (die zudem abgebaggert werden); die Kapellen am Ufer und die Brücken, die ihn überspannen; die Menschen, die den Fluss als Naherholungsgebiet geniessen.